Presse-Spielberichtevon: Volker Widmann Dienstag, 16. Juni 2015

Das inzwischen 4. Walzbachtal-Open wurde wieder in gemütlicher Atmosphäre im Schachraum des SK 1929 Jöhlingen ausgetragen. Insgesamt wurden 7 Runden Schweizer System mit Fischer Bedenkzeit gespielt. Zur Analyse stand wie bisher immer ein eigener Raum zur Verfügung. Mit 22 Spielern und Spielerinnen konnte wir eine Rekordbeteiligung verbuchen, wobei die Hälfte der Teilnehmer von auswärts waren.

Preise gab es für die ersten drei Plätze, sowie für den Besten unter 1600 DWZ. Spannend war es bis zur letzten Runde, da noch vier Spieler die Möglichkeit hatten das Turnier zu gewinnen. Mücahit Yesilyurt spielte in der letzten Runde gegen Bernd Giacomelli und hatte es selbst in der Hand das Turnier zu gewinnen. Leider übersah er in einer sehr spannenden und offen geführten Partie, die nur mit Figurenverlust zu vermeidende Mattdrohung, was den sofortigen Sieg bedeutet hätte. Kurz darauf wurde ihm dann sein offen stehender König selbst zum Verhängnis. Dadurch konnte Joachim Dehm mit seinen Sieg gegen Uwe Weber das Turnier doch noch für sich entscheiden.
Platz 1: Joachim Dehm (SK Jöhlingen)
Platz 2: Bernd Giacomelli (SK Durlach)
Platz 3: Mücahit Yesilyurt (SK Jöhlingen)
Die Entscheidung um den Besten Spieler unter 1600 DWZ war sehr eng. Insgesamt hatten 4 Spieler mit einer DWZ < 1600 10 Punkte geholt (für einen Sieg gab es 3 Punkte). In der Feinwertung (Buchholz ohne Streichergebnis und Ranglistenkorrektur BuW, SoB nach FIDE) hatte Erhard Schmidt (SK Jöhlingen) das glücklichere Ende für sich und konnte sich das Preisgeld sichern. Hier zu den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 16. Juni 2015