Jugend-Mannschaftvon: Volker Widmann Dienstag, 17. Juli 2012

Die U20 Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde hat sich durch einen Sieg im entscheidenden Spiel der Saison gegen den SC Eppingen die alleinige Tabellenführung in der Badischen Jugendliga zurückerspielt.

Obwohl der Kampf von vornherein unter keinem guten Stern stand und fünf Absagen dazu führten, dass die Mannschaft nicht einmal annähernd in Bestbesetzung antreten konnte, verlief der Kampf zu Gunsten der Karlsruher.

Die Marschroute war von vornherein klar: An den Brettern 2-4 gewinnen und dann noch irgendwo ein Remis herausholen. Und genau so kam es. Veaceslav Cofman hielt Christopher Noe in Schach und remisierte und Lukas Pfatteicher, Paula Wiesner und Ilya Bykov vollzogen zum 3,5-2,5 Sieg. Nur Linus Koll und Hanna Henke hatten gegen ihre 500 Punkte stärkeren Gegner am Ende kein Glück. In der letzten Runde am 21. Juli kommt es zum Bezirksduell gegen den SK Jöhlingen, bei der den Karlsruhern ein Mannschaftsremis reicht, um den Aufstieg in die Baden-Württemberg-Liga perfekt zu machen.

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 17. Juli 2012