Spielbetrieb-Mannschaftspokalvon: Volker Widmann Montag, 25. März 2013

Am vergangenen Wochenende lud der SK Ettlingen zum Achtelfinale des Deutschen Mannschaftspokals. Die Auslosung ergab, dass wir  gegen Tarrasch Nürnberg antreten sollten, während der große Favorit Baden-Baden mit Garching die Klingen kreuzen durfte.

 

er amtierende Pokalsieger aus Baden-Baden gewann sein Achtelfinale klar und deutlich mit 4-0, wenngleich die Partien umkämpfter waren als das Ergebnis es vielleicht vermuten lässt. Unser Kampf begann denkbar schlecht, da Klaus Zeier in eine Spezialvariante seines Gegners lief und als Weißer nach 20 Zügen aufgrund einer Mattdrohung aufgeben musste. Während Christian Jeitz an Brett 2 dem Ausgleich sehr nahe kam, hatte Thomas Grothe deutlich mehr zu kämpfen in einer unangenehmen Stellung.

Hoffnung machte vor allem, dass GM Milov die Lage forcierte, was zu einem besseren Endspiel für Jonas Rosner führte, bei dem der Ettlinger mit zwei Mehrbauern in einem ungleichfarbigen Läuferendspiel mit Türmen gefahrlos auf Gewinn spielte. Leider war der Mannschaftskampf kurz nach der Zeitnotphase zu unseren Ungunsten entschieden, da Thomas dem weißen Druck auf Dauer nicht standhielt und daher aufgeben musste. Als auch Christian sein ausgeglichenes Turmendspiel Remis gab, war der Nürnberger Sieg nicht mehr abzuwenden.

Jonas spielte noch bis zum bitteren Ende, was allerdings gar nicht so bitter war, da er in einem mittlerweile reinen ungleichfarbigen Läuferendspiel klar auf Gewinn stand und sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen ließ. Mit diesem Achtungserfolg haben wir 1,5-2,5 verloren, was sicherlich etwas schade aber verdient war.

Dennoch können wir auf eine erfolgreiche Pokalsaison 2012/2013 und einige spannende Matches zurückschauen!

Im Viertelfinale zwischen Nürnberg und Baden-Baden agierte der Titelverteidiger wieder äußert souverän und war an keinem Brett in Verlustgefahr. Durch die Siege von Dautov und Schmaltz bei zwei Remisen stand ein 3-1-Sieg und der Halbfinaleinzug zu Buche.

 Bericht BNN und große Bildergalerie auf der Vereinshomepage.  homepage. 

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 26. März 2013